Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Pulverbeschichtung Versand Fragen-Antworten

FORGOT YOUR PASSWORD?

*

Beachten sie auch unsere Aktuellen Angebote

Sicherer Ablauf in 7 Schritten

In den nachfolgenden Schritten erklären Wir Ihnen den genauen Ablauf, wenn Sie uns Ihre Teile zusenden wollen.

 

Versandadresse:

PascherPulverbeschichtung
Kampweg 22
41751 Viersen

Sie können uns Ihre Teile aber auch gerne persönlich vorbei bringen.
Hierfür am besten kurz vorher durchrufen und einen Termin vereinbaren.

Tel: 02153/9015471  

Schritt 1: <br> Verpacken

Schritt 1:
Verpacken

Verpacken Sie ihre Teile grundsätzlich in einen dafür vorgesehenen stabilen Karton. Felgen müssen jeweils einzeln in Felgenkartons verpackt werden. Diese bekommen Sie bei jeden Reifenhändler kostenlos, wenn sie nett fragen. Wichtig: Sollten ihre Teile nicht Ordnungsgemäß verpackt sein, verwenden Wir für den Rückversand neue Kartons und müssen diese den Kunden in Rechnung stellen um somit Transportschäden zu vermeiden.

Schritt 2:  <br>   Auftragsblatt

Schritt 2:
Auftragsblatt

Legen Sie in jeden Paket einen Auftragszettel bei mit folgenden Daten:
Wunschfarbe
Emailadresse
Rückversand / Rechnungsadresse






Schritt 3:   <br> Versand

Schritt 3:
Versand

Versand am besten mit:
DPD, DHL oder Gls
Tipp: Felgen müssen grundsätzlich in einzelne Kartons verpackt werden. Für den Versand zu uns können Sie jedoch auch 2 Kartons z.b. ordnungsgemäß mit Tesa zusammen kleben um Versand zu sparen. Der Rückversand erfolgt jedoch ausschließlich in einzelnen Kartons um einen Versandschaden zu vermeiden.

Schritt 4: <br>  Ankunft

Schritt 4:
Ankunft

Nach Ankunft Ihrer Teile durch den Paketdienst, werden die Auftragsdaten in unser System erfasst und eingepflegt .






Schritt 5: <br>  Bearbeitung Ihrer Teile

Schritt 5:
Bearbeitung Ihrer Teile

Ihre Teile werden nun abhängig vom Material und Altlackierung
Entlackt, Gesandstrahlt, Pulvergrundiert und anschließend in der jeweiligen Wunschfarbe Pulverbeschichtet. Die Gesammte Bearbeitungszeit beträgt in der Regel ca. 2 Wochen ( Je nach Auftragslage ).

Schritt 6: <br> Email an Sie

Schritt 6:
Email an Sie

Nach fertig Stellung Ihrer Teile senden Wir Ihnen 2-3 Bilder per Email zu sowie die Rechnung und unsere Bankverbindung.






Schritt 7:    <br>   Rückversand

Schritt 7:
Rückversand

Nach Gutschrift des Betrages auf unseren Konto gehen Ihre Teile noch am gleichen Tag in den Versand.






 

 

Können sie auch Bordsteinschäden entfernen?

Können sie auch Bordsteinschäden entfernen?

Ja auch Bordsteinschäden können Wir beheben.
Der Preis pro Felge bei kleinen Beschädigungen liegt bei ca. 20-30€ pro Felge.

Mit welchen Strahlmitteln arbeiten Sie?

1: Granadsand/Glasperlen für Alufelgen, Fahrradrahmen, Quadrahmen etc.
2: Glasperlen für Aluminiumteile,Alu Fahrradrahmen und Edelstahl Teile.
3: Kunstoffperlen für weiches Aluminium wie z.b. Computergehäuse oder für Dünnwandige Karosserieteile.

Werden meine Teile bei der Pulverbeschichtung auch Grundiert?

Ja!!! Alle Teile werden bei uns immer vorher Pulvergrundiert.
Wir verwenden hierfür eine spezielle Epoxy Grundierung die speziell für die Automobilindustrie entwickelt wurde.
Diese sorgt für einen extrem hohen Korrosionschutz und eine hohe Kratzbeständigkeit.

Sind auch Sonderfarben und Klarpulver möglich?

Ja! Nahezu alle Pulverlack Farbtöne sind möglich,
wie z.b. auch Hammerschlageffekte, Grobstrukturen und Feinstrukturen.

Welcher Glanzgrad sind beim Pulverbeschichten möglich?

Nahezu alle Glanzgrade sind möglich wie z.b.
Matt
Seidenmatt
Glänzend
Hochglänzend/ Spiegeleffekt Pulverbeschichtung

Muss ich eine Vorkasse b.z.w. Anzahlung leisten?

Nein Sie zahlen erst wenn ihre Teile fertig sind.

Wie kann ich bei Ihnen vor Ort zahlen?

Bei persönlicher Abholung bei uns vor Ort ist leider nur eine Barzahlung möglich.

Können sie auch Kunstoffteile pulverbeschichten?

Nein! Kunstoffteile beschichten wir leider nicht. Narbendeckel, Felgendeckel etc die aus Kunstoff sind, müssen vom Lackierer lackiert werden da diese die Temperaturen von 140-200 grad beim Einbrennen leider nicht stand halten. Den Farbton schreiben wir ihnen natürlich auf.

Werden Gewinde, Bolzen, Lagerflächen etc. vor dem Pulverbeschichten abgedeckt?

Werden Gewinde, Bolzen, Lagerflächen etc. vor dem Pulverbeschichten abgedeckt?

JA!!!! Für Gewinde, Bolzen, Lageröffnungen haben wir spezielle Stopfen.
Für Flächen die nicht beschichtet werden dürfen verwenden wir ein spezielles Hitzebeständiges Klebeband, was sich nach der Beschichtung wieder Rückstandlos entfernen läßt.
Verschrauben Sie also bitte keine Schrauben in den Gewinden rein da sich bei Schrauben an den Gewindeöffnungen nach dem Beschichten Ränder b.z.w. Kanten bilden die natürlich nicht gut aussehen.

 

 

TOP